Gickgack


Gickgack
Gịck|gack 〈n. 15; unz.; umg.〉
1. (Schallwort für Gänsegeschnatter)
2. 〈fig.〉 dummes, unsinniges Gerede
[<mhd. giga „Schrei der Gans“; lautmalend]

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gickgack — Gickgack,das:⇨Geschwätz(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Geschwätz — a) Abrakadabra, Rederei, Schwadronade; (ugs.): Gerede, Hickhack, Larifari, Schmus, Sermon, Sums; (abwertend): Gefabel, Phrasen[drescherei]; (ugs. abwertend): Blabla, Faselei, Gefasel, Gesabber, Gesums, Gewäsch, Heckmeck, Kiki, Palaver, Schmonzes …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gans — 1. Alte Gans und alter Has geben einen Teufelsfrass. – Kobell, 418. 2. Auch eine Gans gleitet wol einmal auf dem Eise aus. 3. Bald (sobald, wenn) de Goas1 z wohl is, steaht s auf un kratzt se (sich). (Innsbruck.) – Frommann, VI, 38, 28. 1) Ueber… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Gänslein — 1. Das Gänslein will die Gans schwimmen lehren. Ung.: Csirke oktattya a tyúkot. (Gaal, 578.) 2. Ein vnwerthes Gänslin ist, das einer alten Gans die Wayden zeigt. – Henisch, 1350. 3. Es flog ein Gänslein über den Rhein und kam als Gickgack wieder… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.